Profile

Profilunterricht

Ganz im Sinne unseres Leitbildes bieten wir drei verschiedenen Profile an, indem die Schülerinnen und Schüler ihre jeweiligen Stärken präsentieren können und vertiefend in ihrem Interessengebiet arbeiten können. Schwerpunkt ist hierbei in allen drei Bereichen die Projektarbeit und das Erstellen komplexer Leistungen. Fachübergreifend werden sogenannte Schlüsselprobleme bearbeitet.
Das Profil findet in den Klassenstufen 8-10 statt und wird in der Klassenstufe 7 gewählt.

Künstlerisches Profil

Im künstlerischen Profil können sich die Schülerinnen und Schüler ganzheitlich entfalten und ihre künstlerischen Interessen und Begabungen entwickeln. Durch die Verbindung der Fächer Musik, Kunst und Darstellendes Spiel werden Kreativität und Experimentierfreude gefördert und fachliche sowie soziale Kompetenzen erarbeitet. Die Bühne als Darstellungsraum sowie der Körper als Kommunikationsintrument werden im Darstellenden Spiel erfahren. In Kunst und Musik wird das Spektrum der Techniken zusätzlich zum Unterricht erweitert und persönliche Ausdrucksformen gefördert. Im Rahmen des prozessorientierten Unterrichts entwickeln die beteiligten Künste, fächerübergreifend oder einzeln, Projekte und Inszenierungen, die öffentlich gezeigt werden und damit das kulturelle Leben der Schule bereichern.

Gesellschaftswissenschaftliches Profil

Gesellschaftliche und aktuelle Themen und Probleme werden fachübergreifend bearbeitet und diskutiert. Der Unterricht erfolgt dabei projektorientiert. Ein besonderer Fokus liegt auf der Rolle der Medien und der Umgang mit ihnen. Inhaltliche Schwerpunkte stellen dabei unter anderem die Themen Geld und Geltung, Deutsch-Jüdische Geschichte, Schul- und Bil­dungs­ge­schichte sowie das Thema Globalisierung dar. Basis hierfür bilden die Lehrpläne der Fächer Geschichte, Geografie und Ge­mein­schafts­kunde/Rechtserziehung/ Wirtschaft (GRW). Innerhalb des Gesellschaftswissenschaftlichen Profils besteht die Möglichkeit für ausgewählte Schülerinnen und Schüler an einem Jugendaustausch mit Israel teilzunehmen.

Zudem wird in Gemeinschaftskunde und im gesellschaftswissenschaftlichen Profil die Juniorwahl geplant und durchgeführt. Erfahren Sie den Ablauf und die Ergebnisse der diesjährigen Wahl an unserer Schule.

Gesellschaftliche und aktuelle Themen und Probleme werden fachübergreifend bearbeitet und diskutiert. Der Unterricht erfolgt dabei projektorientiert. Ein besonderer Fokus liegt auf der Rolle der Medien und der Umgang mit ihnen. Inhaltliche Schwerpunkte stellen dabei unter anderem die Themen Geld und Geltung, Deutsch-Jüdische Geschichte, Schul- und Bil­dungs­ge­schichte sowie das Thema Globalisierung dar. Basis hierfür bilden die Lehrpläne der Fächer Geschichte, Geografie und Ge­mein­schafts­kunde/Rechtserziehung/ Wirtschaft (GRW). Innerhalb des Gesellschaftswissenschaftlichen Profils besteht die Möglichkeit für ausgewählte Schülerinnen und Schüler an einem Jugendaustausch mit Israel teilzunehmen.

Zudem wird in Gemeinschaftskunde und im gesellschaftswissenschaftlichen Profil die Juniorwahl geplant und durchgeführt. Erfahren Sie den Ablauf und die Ergebnisse der diesjährigen Wahl an unserer Schule.

Naturwissenschaftliches Profil

Experimente, technische Untersuchungen und Erprobungen spielen im NAWI-Profil eine zentrale Rolle. Aus der fachübergreifenden Arbeit von Physik, Biologie und Chemie werden naturwissenschaftliche Themen wie Luft- und Raumfahrt und Bionik thematisiert. Zudem wird ein Einblick in die Informatik geboten, indem die Schülerinnen und Schüler beispielsweise Erklärvideos drehen und bearbeiten.

Login

Anmelden zum Anzeigen des Methodenheftes.
Der Zugang zu den Inhalten auf dieser Seite ist eingeschränkt. Um den Inhalt sehen zu können, loggen Sie sich bitte mit den Ihnen zur Verfügung gestellten Anmeldedaten ein.