Vitzthum-Blog-Beitrag

Auftaktgruß der Schulleiterin

28. August 2013

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

das neue Schuljahr ist eingeleitet, 969 Schülerinnen und Schüler haben am 26.08.2013 wieder das erste Mal die Schule betreten, nachdem in sechs Wochen Ferien jeder ganz individuell Entspannung und Erholung gefunden hat. Ich wünsche, dass wir kräftig und gesund sind und bleiben, um wieder gemeinsam neues Wissen zu erwerben und viele spannende Erfahrungen zu sammeln. Natürlich steht für alle das große Ziel ABITUR auf dem Plan. Unsere 12er habe ich nach einem Jahr Prüfungspause an unserer Schule damit ganz besonders im Blick – ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches und gutes letztes Schuljahr und freue mich auf die Abiturfeier am 12. Juli 2014.

In der Ferienzeit ist aber auch ganz fleißig gearbeitet worden. So haben Fensterputzer und Gebäudereiniger dafür gesorgt, dass alle Flächen wieder spiegelblank sind. Die Gärtner haben unsere Grünanlagen aufgefrischt und vor allem vom Unkraut befreit, eine Tätigkeit, bei der man Erfolge naturgemäß immer nur zeitweise sehen kann. Die Hausmeister waren in den sechs Wochen immer zur Stelle – unermüdlich haben sie repariert, aus- und eingeräumt, damit wir am Montag einen guten Start haben konnten.

Im Sekretariat galt es, zahllose Schülerunterlagen zu sortieren und vorzubereiten und natürlich mit vielen Briefen dafür zu sorgen, dass die Fahrtkosten  erstattet werden, Rechnungen ausgezahlt werden, Unfallmeldungen erfolgten  usw. usw.

Letztendlich haben viele Köpfe geraucht, damit die Stunden-, Zimmer- und Aufsichtspläne fertig sind und wir nun wirklich mit dem Unterricht beginnen können. Auf diesem Weg bedanke ich mich bei allen, die in den Ferien gewirkt haben, damit das Schuljahr 2013/2014 reibungslos beginnen kann.

Vor uns liegt wieder ein wichtiges Jahr in unserer Schulgeschichte, denn wir werden im April 2014 auf 20 Jahre (neues) Vitzthum-Gymnasium in Dresden blicken können. Dieser Anlass soll gewürdigt und in einer Festwoche erlebnisreich gefeiert werden. Alle Mitglieder der Schulgemeinschaft sind aufgerufen, unser Organisationsteam mit Ideen und Tatkraft zu unterstützen. Da macht es sich ganz gut, dass wir nicht nur mehr Schüler als im letzten Jahr an unserer Schule begrüßen können, sondern auch neun neue Kolleginnen und Kollegen sowie drei Referendare ihre Tätigkeit bei uns aufgenommen haben. Damit unterrichten bei uns am Gymnasium 71 Lehrerinnen und Lehrer sowie 11 Referendarinnen und Referendare, eine Kollegin eines anderen Gymnasiums im Rahmen einer Teilabordnung sowie fünf kirchliche Lehrkräfte. Außerdem wird ab September eine Fremdsprachenassistentin aus den USA unsere Fachkonferenz Englisch für ein Jahr verstärken.

Für das kommende Schuljahr sehen wir unsere Aufgabe vor allem in der Überarbeitung der Konzeption zum fächerverbindenden Unterricht, der zielführend auf die Facharbeit ausgerichtet werden soll. Außerdem denken wir intensiv über die Einführung eines dritten Profils nach, erste inhaltliche Überlegungen sind angestellt. Die Hauptarbeit für beide Schwerpunkte liegt natürlich in den Lehrerkonferenzen, die ebenfalls einer organisatorischen Erneuerung unterzogen werden. Gleichzeitig ist es unser Anliegen, die Eltern- und Schülervertreter rechtzeitig an der inhaltlichen Diskussion zu beteiligen.

Dafür sind wiederum funktionierende Gremien notwendig. Die Schülerratswahl wird bis Ende September abgeschlossen sein, auch die Elternabende zur Wahl der neuen Elternvertreter werden in ca. vier Wochen stattgefunden haben. Ich lade alle interessierten Eltern und Schüler herzlich ein, von ihrem Recht auf Mitgestaltung des Schullebens Gebrauch zu machen.

Auf einige Neuerungen im täglichen Ablauf möchte ich an dieser Stelle nur kurz eingehen, sie werden mit den Schülern besprochen und in den Elternabenden thematisiert:
1. Um in der Mittagspause die Situation im Schulhaus zu entspannen, werden künftig die Fachräume Biologie und Physik geöffnet sein. Ich erwarte, dass alle Schülerinnen und Schüler sich in diesen Räumen angemessen verhalten und den Anweisungen der Aufsichten folgen, damit es zu keinen Beschädigungen und Verschmutzungen kommt.
2. Dienstags und donnerstags sind beide Informatik-Kabinette ebenfalls in der Mittagspause geöffnet, damit Hausaufgaben oder andere schulische Aufträge am PC erledigt werden können. Informatiklehrerinnen und  –lehrer stehen als fachkundige Partner zur Seite.
3. Unsere Hausordnung ist von allen Gremien diskutiert und gemeinsam beschlossen worden. Es wird klare Maßnahmen bei Verstößen geben, besonders erinnere ich daran, dass das Handy im Schulgebäude ausgestellt sein muss.
4. Unser Essenanbieter Gourmetta wird in der nächsten Woche das Angebot der Cafeteria über eine mobile Einheit im Foyer unterbreiten. Damit können wir die Essenausgabe optimieren, vor allem die „Schlange“ für zusätzliche Angebote von der eigentlichen Mittagsversorgung trennen. Wichtig ist, dass alle Essenteilnehmer die Essenkarte dabei haben.
5. Um unserer neuen Homepage noch mehr Leben einzuhauchen, benötigen wir Fotos, mit denen unser Schulleben anschaulich dokumentiert werden kann. Da wir natürlich die Persönlichkeitsrechte besonders der minderjährigen Schülerinnen und Schüler wahren müssen, werden wir künftig keine Namen veröffentlichen, hoffen aber, auf eine breite Erlaubnis für die Einbindung von Fotos und Arbeitsergebnissen  (z. B. Zeichnungen, Plastiken). Im Elternabend wird es dazu weitere Informationen geben.

Damit sind die wichtigsten Punkte berührt. Die Lehrerinnen und Lehrer haben die Vorbereitungswoche für intensive Gespräche und Beratungen genutzt, damit die Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Unterrichten gesetzt sind.

Ich wünsche allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft ein erfolgreiches Schuljahr.

Mit herzlichen Grüßen
A. Göllner

Termine

09SepTäglichElternabende 5, 6, 12 und andere

16SepTäglichElternabende 7, 8, 9, 11

21SepTäglichStart der GTA

07OktTäglichScience cafe

12OktTäglichSchulkonferenz

23NovTäglichElternsprechtag

22DezTäglichZeugnisse 12/1

14JanTäglichTag der offenen Tür an sächsischen Hochschulen

29JanTäglichAbend der offenen Tür

05FebTäglichHalbjahresinformationen und Zeugnisse

Wetter in

Vitzthum Express Menü
Wenn Sie mit dem Vitzthum-Gymnasium in Kontakt treten möchten, dann füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder vollständig aus. Vielen Dank.
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
CAPTCHA image

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir unsere Formulare vor Missbrauch und Spam schützen wollen.

X

Auf dieser Website verwenden wir Tools, die kleine Dateien (Cookies) auf Ihrem Gerät speichern. Cookies werden normalerweise verwendet, um die ordnungsgemäße Ausführung der Website zu ermöglichen (technische Cookies) und Navigationsnutzungsberichte zu erstellen (Statistik-Cookies). Wir können technische Cookies direkt verwenden, aber Sie haben das Recht zu entscheiden, ob Sie statistische Cookies aktivieren möchten oder nicht. Mehr dazu auf der Datenschutzseite. Durch die Aktivierung dieser Cookies helfen Sie uns, Ihnen eine bessere Website zu bieten.