Volleyball: 2. Platz im Landesfinale

LandesfinaleNachdem unsere Volleyballerinnen der WK II ungeschlagen das Regionalfinale bestritten hatten, trafen sie im Landesfinale auf die Sieger der anderen Regionalstellen sowie der Mannschaft des Sportgymnasiums Dresden.
Aufgrund von Ausfällen traten wir das Turnier mit lediglich sechs Spielern an. Ohne Wechselspieler forderte dieser Tag volle Konzentration und spielerische Höchstleistungen von den Mädchen. Mit Teamgeist und Siegeswille startete unser Vitz-Team gut ins Turnier.
In der Vorrunde ließen sie ihre Gegner aus Engelsdorf und Großröhrsdorf gar nicht erst ins Spiel kommen. Mit druckvollen Aufschlägen, variablen Spielzügen und präzisen Angriffen setzte sich das Team des Vitzthum-Gymnasiums souverän mit zwei Siegen durch. Als Gruppensieger trafen sie anschließend auf den Zweiplatzierten der Gruppe B,  das Lessing-Gymnasium aus Plauen. Überlegen starteten unsere Volleyballerinnen in den ersten Satz und beherrschten das Spiel von Beginn an. Erst im zweiten Satz fand das Team aus Plauen zurück ins Spiel und zeigte, dass der Gegner keinesfalls zu unterschätzen war. Durch eigene Fehler in der Annahme und im Zuspiel konnten sich die Plauener Mädchen knapp mit 25:22 Punkten durchsetzen. Der sicher geglaubte Sieg geriet ins wanken. So musste der Tie-Break entscheiden. Bis zum Seitenwechsel konnte sich zunächst kein Team absetzen. Danach knüpften die Dresdnerinnen an die guten Leistungen des ersten Satzes an und stellten erneut ihre Klasse unter Beweis. Souverän gewannen sie den dritten Satz mit 15:8 Punkten und zogen damit ungeschlagen in das Finale ein.
Dort trafen unsere Volleyballerinnen auf das Team des Sportgymnasiums Dresden. Eine Herkulesaufgabe stand bevor. Mit schnellen Spielzügen, harten Sprungaufschlägen und variablen Schnellangriffen machten die Gegner von Anfang an Druck. Trotz guter Spielphasen musste sich unsere Mannschaft dem starken Team der Sportschule geschlagen geben.  Angesichts der Tatsache, dass die Spielerinnen des Sportgymnasiums allesamt im Nachwuchskader des DSC bereits in der Regional- bzw. 2. Volleyballbundesliga spielen, war dies dennoch eine beachtliche Leistung.
So überzeugte unsere Mannschaft im Landesfinale durch Teamgeist, variantenreiche Spielzüge und Freude am Spiel. Wir gratulieren den Spielerinnen daher zu einem hervorragenden zweiten Platz im Landesfinale. Überdies wurde Elizabeth B. zur besten Spielerin des Turniers ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!
Es spielten: Steffi B., Svea R., Elizabeth B., Aischa N., Francesca D., Annabella B.
(K. Helbig)

Vitzthum Express Menü
Wenn Sie mit dem Vitzthum-Gymnasium in Kontakt treten möchten, dann füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder vollständig aus. Vielen Dank.
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
CAPTCHA image

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir unsere Formulare vor Missbrauch und Spam schützen wollen.

X

Auf dieser Website verwenden wir Tools, die kleine Dateien (Cookies) auf Ihrem Gerät speichern. Cookies werden normalerweise verwendet, um die ordnungsgemäße Ausführung der Website zu ermöglichen (technische Cookies) und Navigationsnutzungsberichte zu erstellen (Statistik-Cookies). Wir können technische Cookies direkt verwenden, aber Sie haben das Recht zu entscheiden, ob Sie statistische Cookies aktivieren möchten oder nicht. Mehr dazu auf der Datenschutzseite. Durch die Aktivierung dieser Cookies helfen Sie uns, Ihnen eine bessere Website zu bieten.